Glutamat hat viele Namen!
"Es gibt nur wenige Zusatzstoffe, die sich so bedeckt halten wie der Geschmacksverstärker Glutamat. Erscheint er mit seinem Kürzel E 621 (=Natriumglutamat) auf dem Etikett, dann hat das zwar einen Beigeschmack von Heimlichtuerei, ist aber zumindest eindeutig. Bei der Kennzeichnung als Aroma, Würze, Milchzucker, oder fermentierter Weizen (oder gekörnte Brühe oder Brühwürfel) gibt er sich kaum noch zu erkennen. Selbst die Hersteller von Bio-Lebensmitteln wissen das saubere Image ihrer Produkte zu wahren, indem sie Glutamat in Form von Hefeextrakt zusetzen."